top of page

PieksigRund und KunterBunt

Ein partizipatives Theaterstück

über das Wahrnehmen & Fühlen

für junges Publikum ab 2

PieksigRund und KunterBunt.jpg

PieksigRund und KunterBunt

Ab September 2024!

Wir laden ein in eine bunte und fröhliche Welt, in der eine Figur einen Tagesablauf vom Aufstehen bis zum Zubettgehen erlebt. In dieser Welt dominieren die Grundfarben Rot, Gelb und Blau, die sich immer mehr vermischen und für bestimmte Gefühle und Eigenschaften, wie pieksig, wild, wogend oder kitzelig stehen. Das Bühnenbild Ist eine Bewegungs- und Entdeckungslandschaft, bestehend aus Materialien und Gegenstände, die sich im Spiel verändern, die Dinge hervorzaubert, in der die Kinder sitzen, alles anfassen, hören oder auch liegen können. Sie sollen so durchgehend mit allen Sinnen involviert sein und mit der Darstellerin ins Spiel kommen. Einfache musikalische Strukturen und Klänge werden dabei zum Mitmachen anregen.

 

Spiel: Karina Schieck / Alexandra Benthin (alternierend)

Regie: Alex Gesch

Dauer: ca. 25 Minuten

 

Eine Gemeinschaftsproduktion von KA2OH – Kollektiv für junges Publikum.

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (im Programm NEU
bottom of page